Notzeit für Wildtiere

Dicke Flocken fallen vom Himmel, der Schnee legt sich über Wiesen und Felder, die Ski werden aus dem Keller geholt, der Schlitten auf den Berg gezogen. Doch während wir uns über den schneereichen Winter freuen, machen unsere heimischen Wildtiere eine harte Zeit durch. Sie finden nur wenig nährstoffreiche Nahrung, ihre Fortbewegung bei Schneelage und Kälte ist erschwert und zehrt an ihren Kräften. Es ist Notzeit.

Wusstest Du, dass sich viele Wildtiere einschneien lassen, um vor klirrender Kälte geschützt zu sein? Das und vieles mehr über Wildtiere im Winter findest Du hier.

Eure Susi

 

Mach mit!
Auch Du kannst den Wildtieren dabei helfen, sicher durch den Winter zu kommen, indem Du ein paar Verhaltensregeln bei Deinem Winterausflug in die Natur beachtest:
Bleibe auf den Wegen oder auf befestigten Pisten.
Leine Deinen Hund an und achte darauf, dass er keine Wildtiere aufschreckt.
• Bewege Dich nur tagsüber in der Natur. Auch die Wildtiere brauchen nachts viel Ruhe.
• Hinterlasse keinen Müll in der Natur.

übrigens ...

Umweltbildung des Kreisjagdverbandes Erding e.V. und der Wildland Stiftung Bayern in der Kinderinsel Sonnenstrahl in Lengdorf
Die Kinder der Kinderinsel Sonnenstrahl freuten sich mit den Betreuerinnen über den gelungenen Vormittag im Zeichen der heimischen Natur.